DSC_0021 Kopie

3000 Bierfans im Liebesbier

Etwa 3.000 Bierfans aus ganz Deutschland, sechs Brauer, Tim Mälzer, die Bayerische Bierkönigin und fünf Foodtrucks haben vor und im Liebesbier sowie in der Maisel’s Bier-Erlebnis-Welt die neue Freundeskultur in der Brauerszene gefeiert. Bei verschiedenen Tastings, Diskussionsrunden, feinen Speisen und Bierspezialitäten wurde probiert, diskutiert und geschlemmt. Für den Freundschafts-Sud „Hopfenreiter“ hat jeder der Gast-Brauer einen Sack seines speziellen Hopfens mitgebracht.

Experten fachsimpelten mit Brauern über Bierstile, beim Beer-Tasting lernten die Besucher, welche Sorten zu welchem Käse passen und in der Diskussion zum Reinheitsgebot sitzt der Playboy-Chefreporter neben dem Braumeister und dem eingefleischten Beergeek: Bier ist in aller Munde.

Kulinarisches Highlight: Starkoch Tim Mälzer unterstützte unsere Lieblingsküche und kreierte mit unserer Küchen-Crew einen neuen Burger. Vom Konzept des Liebesbier zeigte er sich sichtlich begeistert: „Hinter diesem Laden steckt eine Vision mit viel Emotion. Im Liebesbier geht es um Gastfreundschaft und um ein Miteinander. Man kann es 100mal betreten und wird nie den gleichen Abend verleben, da es so viele verschiedene Blickwinkel gibt. Das hat mit den Gastgebern zu tun, aber vor allem auch mit den fantastischen Mitarbeitern. Hier spürt man die Leidenschaft in jedem Detail. Und man erlebt hier einen Querschnitt an Gästen, die man so in einer normalen Gastronomie gar nicht findet.“

Ein weiterer Höhepunkt des Events war die Diskussionsrunde rund um das Reinheitsgebot. Sechs Diskutanten führten eine hitzige, aber doch freundschaftlich-versöhnliche Debatte. Biersommelier-Weltmeister Oliver Wesseloh zieht ein Fazit: „Die Diskussion hat gezeigt, wie einhellig die Meinung in der Szene im Grunde ist: Das Reinheitsgebot soll erhalten bleiben, aber es muss eine Öffnung geben, damit man internationale Bierstile brauen kann – solange es mit natürlichen Rohstoffen geschieht.“

Um 18 Uhr entzündeten die Gast-Brauer (Kehrwieder Kreativbrauerei / CREW Republic / Camba Bavaria / AND UNION / Meinel) mit Jeff Maisel (Maisel & Friends / Bayreuther Brauerei) symbolisch das Braufeuer der Maisel & Friends Brauwerkstatt. Jeder von ihnen brachte als Gastgeschenk einen Hopfen mit. Das Douple IPA wurde an diesem Abend mit diesen Hopfensorten gebraut und wird als Symbol für die neue Freundeskultur in der Brauerszene stehen.

Probieren & staunen: Bier-Tastings
Probieren & staunen: Bier-Tastings
3.000 Besucher feiern mit!
3.000 Besucher feiern mit!
Das Braufeuer wird entzündet
Das Braufeuer wird entzündet
Ein Prosit auf das Reinheitsgebot!
Ein Prosit auf das Reinheitsgebot!
Tim Mälzer in der Lieblings-Küche
Tim Mälzer in der Lieblings-Küche