restaurant_festival

Liebesbier loves A-Cappella 2016

Liebesbier nimmt erstmals am Sangeslust Restaurant-Festival teil: Freut euch auf fünf ausgezeichnete A Cappella-Acts und ein 4-Gänge-Feinschmecker-Menü!

Am Samstag, 5. November 2016, steht unser Saal ganz im Zeichen des puren Geschmackes! Neben einem außergewöhnlichen 4-Gänge-Feinschmecker-Menü können sich Musikfreunde auch mehrere akustische Leckerbissen freuen: Gleich fünf verschiedene A-Cappella-Acts werden im Rahmen des Sangeslust Restaurant-Festivals am Abend auf unserer Bühne das Beste aus dem Bereich Vokalmusik spielen.

 

Der Programmablauf im Überblick:
18.30 Uhr Abendessen
20.00 Uhr Beginn des A-Cappella-Programms
21.30 Uhr halbe Stunde Pause
23.00 Uhr Ende

Die Tickets für das Sangeslust Restaurant-Festival könnt ihr euch unter www.sangeslust.com sichern!
Bitte reserviert euren Tisch in unserem Saal separat! Die besten Plätze sind rar, also gleich hier und jetzt vorbestellen.

 

Das 4-Gänge-Menü im Liebesbier

Vorspeise: Kürbiscreme-Suppe
***
Herbstliche Vorspeise: Ziegenkäse aus Würnsreuth / Birnen-Relish / Pilznocke / Sellerieschaum / Rapunzelsalat
***
Hauptgang sousvide: Pulled Beef / Pale Ale-Schmorkraut / cooler Dip / Süßkartoffel-Pürree
***
Vegi Alternative: Kartoffel-Muffin / Pilze / Lauch / Gemüse gebacken
***
Fränkisches Dessert: Topfenknödel / homemade Zwetchgeneis / süße Brösel

Kosten für das Menü: p. P.  27,00 €

 

Die A-Cappella-Acts:

Cadence
Vier Männer. Vier Mikrofone. Keine Instrumente: Das ist Kanadas mehrfach ausgezeichneter A-Cappella-Band Cadence, die einfallsreiche Jazz-Arrangements, genreübergreifende Covers und eigene Songs auf die Bühne bringt.

iNtrmzzo
iNtrmzzo hebt die Grenzen zwischen Theater, Comedy und A-Cappella-Konzert auf. Die vier Musiker erzielen mit ihren vier Stimmen unglaublich verblüffende Effekte und bieten auch visuell eine beeindruckende Show.

Skety
Skety sind sechs tschechische Jazz-Musiker, die sich der zeitgenössischen A-Cappella-Szene widmen. Im Juli 2014 wurden sie beim Wettbwerb vokal.total mit dem Swingle Award in der Kategorie Jazz ausgezeichnet.

Triu
Musik unterschiedlichster Herkunft bekommt in den Arrangements des Ensembles Triu ein neues Gesicht. Traditionelles aus Afrika, Australien und Europa trifft auf Songs der jüngeren Jazz-Pop-Folk-Geschichte.

Vocafonia
Die vier Gesangstudierenden von Vocafonia besingen Vokalmusik aus fünf Jahrhunderten. 2015 erhielt das Ensemble beim A-Cappella Wettbwerb vokal.total nicht nur ein Diplom in Gold, sondern wurde auch mit dem Publikumspreis, dem Ward Swingle Award und dem Gesamtsieg in der Kategorie „Klassik“ ausgezeichnet.